Motivation

Ein Vorbild ist Rachel Yales aus Penzance in England (Cornwall).
Der folgenden Beitrag hat sofort begeistert.
Kampf gegen Plastik-Müll – Weltspiegel – ARD | Das Erste

Wir möchten den Menschen bewusster machen, was gerade mit ihrer Umwelt passiert.
Nach unser Auffassung kann jeder sofort etwas verändern. Viele kleine Schritte können viel bewegen.

Da stellte sich die Frage, wie kann man Kasseler Einrichtungen dazu bewegen mit zu machen.
Die Idee mit Plastiksiegel entwickelte sich langsam. Zeigt den Menschen, dass euch das Thema wichtig ist.
Ein Zeichen (DAS PLASTIKSIEGEL) an der Eingangstür soll darauf hinweisen, dass Sie eine umweltbewusste Einrichtung betreten.

Jeder Kasseler Bürger hat jetzt die Möglichkeit eine Einrichtung seiner Wahl anzusprechen und mit dem Siegel auszuzeichnen.
Ganz wichtig ist, die Betriebe unterschreiben eine Selbstverpflichtungserklärung und müssen sich daran messen lassen.

Hier gehts es zu einem kleinen Film über kasselplastikfrei.