Frischkäse in Mehrwegbox Teil 2

Der Käsestand hat den Eisportionierer ausprobiert und fand ihn nicht so praktisch. Daraufhin haben sie sich Gedanken gemacht wie sie das Problem anders lösen könnten.

Sie verwenden ab jetzt zwei Spartel um den Käse in die Box fallen zu lassen. Man kann wieder den Frischkäse in der Box mit nach Hause nehmen.Juhu

Ein weiterer kleinerer Meilenstein für weniger Müll.

Styropor entsorgen

Jeder kennt das Problem neuen Staubsauger, neue Spülmaschine oder andere große Anschaffungen getätigt.

Am Ende steht man da mit großen sperrigen Styropor-Teilen.

Will man diese entsorgen, ist bereits mit einem Teil ein gelber Sack gefüllt und wer weiß, ob das wirklich recycelt wird.

Auf dem Recyclinghof gibt es hierfür eine extra Möglichkeit diese Styroporberge zu entsorgen.

In der Annahme das solche sortenreinen Abfällen sehr wahrscheinlich auch recycelt werden.

https://kasselplastikfrei.de/wp-content/uploads/2019/12/img_4122.mov

Frischkäse in Mehrwegbox

Auf dem Wochenmarkt kann man seit längerer Zeit nicht mehr Frischkäse in seinem eigenen Behälter mitnehmen, da es Beschwerden gab, dass beim Einfüllen des Frischkäse in Kontakt mit der Box kommt. Das Argument an dieser Stelle ist mal wieder Hygiene.

Kasselplastikfrei ist auf die Idee gekommen mit einem Eiskugelportionierer den Frischkäse in die Box fallen zu lassen.

Freitag morgen haben wir nun dieses Gerät beim Wochenmarkt dem Käsestand-Betreiber übergeben und ihn gebeten, es mal auszuprobieren.

Nächste Woche Freitag werden wir wieder da sein und fragen wie es gelaufen ist.

Wir sind sehr gespannt. Wir berichten wieder auf diesem Kanal.

Lexikon für plastikfreien Leben

Hallo Zusammen, wir haben jetzt ein Lexikon für plastikfreies Leben angelegt.
Hier geht’s zum Lexikon.
Die Idee z.B. für Schmand zu beschreiben, ob und wie man Schmand ohne Plastikmüll bekommen kann. Der Eintrag sieht dann so aus:

Schmand

Schmand/Creme Fraiche gibt es fast ausschließlich in Einwegplastikbehältern. Manchmal gibt es ihn aber auch im Pfandglas oder sogar lose.
Bei Einwegplastikbehältern bitte das Alu vom Becher trennen, wenn man ihn in den gelben Sack entsorgt, sonst ist kein Recycling möglich.
Kassel:

  1. Im Naturkost Bioladen Querbeet in Nordshausen bekommt ein 500g Pfandglas.
  2. In der Markhalle gibt es im Erdgeschoss einen Käseladen, wo man konventionellen Schmand lose bekommt.

Wir würden uns freuen, wenn ihr auch kleine Beiträge schreibt, dann tragen wir sie ins Lexikon ein.

Der erste Kindergarten in Kassel mit Plastiksiegel

Wir durften den ersten Kindergarten in Kassel mit dem Plastiksiegel in der Ausprägung “engagiert” auszeichnen.

Das Kinderhaus Elfenwiese in Wilhelms höhe engagiert sich sehr stark für die Vermeidung von Müll speziell von Plastik.

Diese Einrichtung steht kurz vor der Verleihung der nächsten Stufe Plastiksieges, muss nur noch ein paar kleine Maßnahmen umsetzen und dann können wir das Siegel in der Ausprägung “konsequent” verleihen. Es wäre die erste Einrichtung in Kassel die dieses Niveau erreicht hat.

Super weiter so echt cool.

Stadtteiltisch für Obst und Gemüse

Ab heute gibt es einen Stadtteiltisch für Obst und Gemüse in Wehleiden.

Unser Mirabellenbaum ist so ergiebig, dass wir es nicht alleine aufessen können

Bedient euch. Wem es genauso geht und das gute Obst nicht verfaulen lassen will. Einfach abstellen. Eierkartons funktionieren im Moment ganz gut. Bitte kein Plastik.

Faules Obst oder Gemüse bitte mitnehmen und in der Biotonne entsorgen.

Bin gespannt.