Patenschaft

Kassels Antwort auf die Müllflut.

Ein Mehrwegsystem für Kassel – JETZT – Wir brauchen deine Unterstützung. 

Damit dieser Traum war wird, brauchen wir Gefäße, die eindeutig dem Mehrwegsystem zu zuordnen sind. Eine Gravur in das Glasgefäß soll diese Aufgabe erfüllen. Solche Gravuren werden jedoch erst ab einer Stückzahl von 400 Gefäßen kostengünstig angeboten, sodass wir vor der Herausforderung stehen diese Investition im Vorfeld stemmen zu müssen.  Einen Teil der Kosten können durch Vorbestellung der Betriebe wie das Weissenstein abdecken. 

Wir brauchen eure Unterstützung.

Das Konzept

  • Geplant ist die Anschaffung von 800 Gefäßen mit einem Wert von ca. 7000€.
  • Mit 10€ kannst du Kasselplastikfrei bei der Beschaffung eines Gefäßes unterstützen – Werde Pate für ein Mehrweggefäß.
  • Ab 400 Gefäßen bestellt die Möglichkeit sein Logo in das Gefäß gravieren zu lassen. 
  • Einrichtungen können bei Kasselplastikfrei Gefäßen für 11,50€ bestellen.
  • Das Pfandgeld beträgt 12€.
  • Wir wollen mit 2 unterschiedlichen Gefäßen starten.

Was bedeutet eine Patenschaft?

Mit einer Patenschaft bezahlt du ein Gefäß, so dass wir in der Lage sind, Betrieben ohne das Sie das Pfandgeld bezahlen müssen, Gefäße zur Verfügung stellen können. Das erleichtert es uns an möglichst viele Lokalitäten das Pfandsystem in Kassel zu verankern.

Hier kannst du Pate werden.

Ich bin Pate weil:

ich im Restaurant Weissenstein ein Essen im Mehrweggefäß mit nach Hause nehmen möchte. Ich zahle 12€ Pfand und kann das saubere Gefäß bei vielen Betrieben wieder abgeben und erhalte das Pfandgeld zurück. Das Gefäß wird vom Betrieb in einer Industriespülmaschine bei 70° gereinigt und kommt wieder in den Umlauf.

gez. Manfred Menze